Gewinner der Karl Max von Bauernfeind-Medaille 2016

Thomas Dziwis

studiert an der LMU München Rechtswissenschaft. Seine bisherigen Veröffentlichungen befassten sich vornehmlich mit Fragen des allgemeinen Schuldrechts sowie des Sportrechts.

Artikel für fatum

März 2015
Grenz­fälle der recht­lichen Auf­arbeitung

Von der engen wechselseitigen Verzahnung von Recht und Gerechtigkeit zeugt nicht nur der gemeinsame Wortstamm beider Begriffe, sondern auch die Tatsache, dass der Gedanke der materiellen Gerechtigkeit vonseiten der Rechtswissenschaftler wie auch Philosophen regelmäßig als Wesensmerkmal des Rechts fruchtbar… Weiterlesen